Frühlingsputz und Rückblick.

*staubwegpust*

*hust*

*nassdrüberwisch*

Moin! Hier ist es ja ziemlich ruhig geworden. Dabei war eigentlich eine Menge los! Ich werde mal kurz zusammenfassen:

September 2015 – Wir waren wieder im Wanderurlaub. Und diesmal hat mein Knie nicht gezickt! Alles wunderbar, die schönsten Gegenden gesehen, die tollsten Wanderungen gemacht und das beste Essen gehabt.

PICT_20150907_120338  P1100568

P1100579 P1000803

IMG_20150909_140512 CameraZOOM-20150906195529078

Wir haben sehr erfolgreich die Pegida-Bewegung in Bielefeld wegdemonstriert.

IMG_20150921_185734

Wir feierten auf der großartigen Hochzeit von Sabine und Jan bis tief in die Nacht.

CameraZOOM-20150926184203018 FB_IMG_1443289444369

Oktober 2015 – Es wurde mal wieder Zeit für ein neues Smartphone. Ich bin jetzt mit dem OnePlus 2 unterwegs. Läuft.

CameraZOOM-20151008172307725

Ditta und ich haben eine kleine Reise in die Kindheit unternommen und besuchten den Tierpark in Ströhen. Die haben einen Tapir! Und Zwergotter! Und Pumas! Und wunderschöne Araberpferde.

IMG_20151011_155359 IMG_20151011_141615

IMG_20151011_154252 IMG_20151011_134709

Natürlich haben wir auch zünftig das Bielefelder Oktoberfest gefeiert.

FB_IMG_1445099316393

Im Oktober war auch das Konzert von Boysetsfire in der Skaterhalle in Münster. Ganz toll! Leider hab ich gar keine Bilder gemacht.

November 2015 – Wir waren wieder auf Ingress „Anomalie“, diesmal in Hamburg. Trotz typischem Wetter mit viel Nass von oben ein tolles Wochenende.

download_20151115_152641 IMG_20151116_120220

IMG_20151116_145242 IMG_20151116_144538

IMG_20151116_123328

Wir haben uns eine Kinopremiere angesehen – und ich bin sogar im Film drin! „Im Derby-Dreieck“

IMG-20151111-WA0001 IMG-20151111-WA0000

IMG-20160309-WA0001

Ich habe angefangen zu malen auszumalen. Gut für die Entspannung.

IMG_20151124_201719

Dezember 2015 – Und dann war da natürlich noch Weihnachten mit den Familien, ein Weihnachtsmarkt auf dem Balkon, „Drei-Nüsse-für-Aschenbrödel-Rudelgucken“ und gemütliches „SchleFaZ“en.

Im Freundeskreis gab es süßen mikro-kleinen Nachwuchs. ❤

Und Silvester wurde sich verkleidet und in der Stammkneipe gefeiert. Das Thema war „Märchen, Sagen und Legenden“. Mein Kostüm errät niemand. 😉

IMG_20151231_162553

Januar 2016 – Der gute Vorsatz (viel Bewegung!) wurde schon am 2. Januar mit einer Wanderung umgesetzt.

IMG-20160102-WA0007

Ich durfte mit dem kleinen Privatflieger mit zum Kundentermin nach Dänemark fliegen. Das war wirklich großartig!

IMG_20160120_074935

Am Ende des Monats war wieder Kohltour im Oldenburger Land. Ein herrlicher Spaß!

IMG-20160130-WA0007 IMG-20160130-WA0008

Februar 2016 – Karneval war früh und sehr fröhlich.

IMG_20160204_161136

Ein Rummelsnuff-Konzert zum 4. Geburtstag unserer Stammkneipe war das Highlight des Monats!

IMG_20160220_191515

IMG_20160220_213737 IMG_20160220_234450

März 2016 – Mit der Arminia versuchen wir wieder, nicht abzusteigen.

IMG-20160221-WA0003 IMG-20160302-WA0003

Die Backversuche (vor allem Käsekuchen) werden mehr und besser.

IMG_20160319_131558 IMG_20160319_142300 IMG_20160325_141911

Und wie seit Mai 2015 geplant, werden wir am 24.04. den Hermann mitwandern und trainieren sehr fleißig.

IMG-20160103-WA0002

Wenn man sich die Fotos der vergangenen Monate so anschaut, merkt man erstmal, wie schnell man manch Erlebtes wieder vergisst. Ich muss noch mehr Bilder machen und wieder mehr bloggen, damit ich das alles festhalten kann.

Es folgen im kommenden Monat April noch diverse Arminia Spiele, ein #BiBloStati, die Konfirmation meiner Nichte, ein paar Geburtstage, der Hermannslauf und die Hochzeit meines Cousins. Also eine Menge zu berichten.

Advertisements

Backe, backe Kuchen.

Ich liebe Kuchen und Torten, nur bin ich auch recht faul was Küchenarbeit betrifft. Deshalb esse ich meine Kuchen und Torten meist woanders. Aber – wir haben jetzt eine Küchenmaschine. Die macht die anstrengende Arbeit ja fast von allein… Und so klicke ich mich gerade vorsichtig durch die verschiedensten Rezepte. Es soll ja nicht zu kompliziert sein zu Anfang.

Zusätzlich brauche ich auch noch schöne Keks- und Plätzchenrezepte, denn seit Jahren will ich zu Weihnachten eigenes Gebäck haben, komme aber nie dazu. Aber jetzt!

Vielleicht hat jemand von euch ja Lieblingsrezepte, die immer gelingen und wahnsinnig toll schmecken. Oder es gibt tolle Websites und Blogs mit entsprechenden Anleitungen.

Den einzigen Kuchen, den ich bisher immer gerne gemacht und auch gut hinbekommen habe, ist mein New-York-Cheesecake. Ich glaube, das war auch einer meiner ersten Blogbeiträge. Der ist nur ziemlich aufwändig und benötigt riesige Schüsseln für Unmengen an Frischkäsecreme! Meine Küche ist klein, also wird die dreistöckige Hochzeitstorte wohl erst später kommen. 😉

Ich bin also dankbar für Tipps und Rezepte!

Was brauche ich unbedingt an Formen? Ich besitze nur zwei Kastenformen und eine normale Springform. Ich habe auch keine Ausstechförmchen für Plätzchen. Gibt’s da was von Tupper? 😉 Gibt es sonst noch Equipment, was beim Backen hilfreich ist (Backpinsel und Nudelholz sind vorhanden)?

Ich muss wohl nachher erstmal einkaufen!

Darts WM

Sooft es geht, schaue ich mir die Spiele der Darts WM an, die jedes Jahr zur Weihnachtszeit in London stattfindet. Ich mag diesen Sport. Die Konzentration und Präzision der weltbesten Spieler sind faszinierend. Liebster Spieler ist mir Phil „The Power“ Taylor, 16facher Weltmeister und dadurch Millionär. Ich gehe davon aus, dass er auch diesmal wieder gewinnt.

Ich spiele übrigens auch gerne, aber äußerst schlecht. Ähnlich wie Kickern und Bowling.

Edit 00:50 Uhr: So kann man sich täuschen. Phil Taylor schied soeben in der 2. Runde aus.

Schnee Schnee Schnee

Ja, ich liebe Schnee.
Es gibt kaum was Schöneres im Winter
als eine geschlossene Schneedecke.

Selbst der Weg ins Büro, der heute 2 Stunden statt 20 Minuten dauerte, macht mir nichts aus. Langsam fahren und einfach rollen lassen.

Es ist Winter. So muss das sein.
Ich weiß, dass andere Leute anders denken, aber das ist ja immer so.

Ich freue mich auf noch ein paar schöne Schneespaziergänge. Vielleicht sogar mit Schlitten.

image

Nachtrag:
Mit Schlitten.

Jahresendgequetsche.

Es ist wieder einmal Jahresende.
Und es quellen die Terminkalender über.
Im Büro und privat.
Man möchte einen weiteren Monat zwischen November und Dezember quetschen.

Alles, was im Laufe des Jahres keine Zeit gefunden
hat, wird jetzt im Eiltempo durch die Instanzen geschoben.

Wenn ich jetzt nicht langsam meinen Geburtstag plane, hat wieder niemand Zeit,
weil Weihnachtsfeiern drohen und die halbe Verwandtschaft und Bekanntschaft ebenfalls
in diesen zwei Monaten Geburtstag hat.
Aber eigentlich werde ich ja auch nur ein Jahr älter.
Ist also auch nicht so schlimm.