Raumgestaltung.

Wir haben in unserer Wohnung einen Raum, der eigentlich mal Arbeits- und Gästezimmer sein sollte. Im Moment ist er eher ein Raum mit Regalen, in denen viel Zeug und Bücher liegen. Mit zwei zum „Sofa“ umfunktionierten Matratzen, das nicht benutzt wird und einem Kater, der dort seine Näpfe und sein Klo hat. Also nichts Halbes und nichts Ganzes. Kein Stück gemütlich. Seit Wochen mache ich mir Gedanken, wie man dieses Zimmer wirklich sinnvoll umgestalten und nutzen kann.

Ich hätte gerne ein Arbeitszimmer, zumindest einen kleinen Schreibtisch, an dem man mal die Steuererklärung und ähnliches machen kann. Als Gästezimmer wird es schon schwierig, wegen der Katzenhaare… da scheiden viele Gäste eh schon aus. Vielleicht kann man ein kleines Gästebett unterbringen. Aber hauptsächlich möchte ich den Raum „katzengerecht“ gestalten. Das heisst nicht, dass der Kater dort eingesperrt wird. Aber ich möchte ihm dort ein paar schöne Klettermöglichkeiten bieten und sowohl den Futterplatz also auch den Klostandort attraktiver gestalten. Für Mensch und Tier.

Natürlich sollen dort auch die Bücherregale und „Krempel“-Regale stehen bleiben. Bügelbrett und Wäscheständer habe ich dort ebenfalls untergebracht… und das alles auf vielleicht 12 qm. Um einen Menschen „vom Fach“ zu Rate zu ziehen, sollte ich wenigstens ein paar Grundideen haben. Gar nicht so einfach.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s