Eigentum.

Wer träumt da nicht von, die eigenen 4 Wände zu besitzen. Keinem Vermieter Geld in den Rachen zu werfen. Die Wände so zu gestalten, wie man selber will, und nicht, wie einem vorgeschrieben wird. Krach machen, ohne dass sich Nachbarn beschweren. Einen Garten gestalten – oder eben auch einfach nur wuchern lassen.

Und so gucke ich, nicht ganz ernsthaft natürlich, immer wieder mal auf die Immobilienseiten im Internet. Ich würde gerne in Bielefeld bleiben, und am liebsten so zentral im Westen wie möglich. Ans öffentliche Verkehrsnetz perfekt angebunden, jedoch trotzdem ruhig und grün, am besten mit „Waldanschluss“, aber sonniger Südterrasse. Ein Garten, weder zu klein, noch zu groß. Ein Bachlauf wäre märchenhaft. Das Gemäuer nicht zu alt, nicht zu neu, aber auf neuestem Stand der Technik. Nur leicht renovierungsbedürftig. Und unbedingt bezahlbar!

Leider gibt es die eierlegende Wollmilchsau auch in diesem Falle nicht. Doch so ein paar Träumchen sind schon dabei. Irgendwann sollte man ja mal mit diesem Projekt starten, damit man es auch noch bis zur Rente abbezahlen kann…

Advertisements

2 Gedanken zu “Eigentum.

  1. Marina

    leider in Bielefeld wirklich unbezahlbar. 😦 Wir haben daher jetzt ein Haus in Leopoldshöhe gekauft. Das ist immerhin “nah dran” 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s