Bücher Bücher Bücher.

Bei Denis und bei Anna habe ich dieses Stöckchen gefunden und werde es mal aufheben.

Welches Buch liest du momentan?
Nicht so intellektuell wie ich es gern hätte. Aber immerhin lese ich dank Kindle wieder mehr.
Den 2. Band von Artemis Fowl „Die Verschwörung“ und gleichzeitig den vierhundertdrölfzigsten Band von Wolfgang Hohlbeins Chronik der Unsterblichen „Der schwarze Tod“.

Und warum liest du dieses Buch?
Artemis Fowl, weil ich schon immer neugierig drauf war. Hohlbein, weil ich bei der Serie angefangen habe und er kein Ende findet. Leider.

Gibt es einen Protagonisten / eine Protagonistin, in den / die du einmal regelrecht verliebt warst?
Genauso wie bei Anna war ich sehr in Lestat de Lioncourt verknallt. Er war einfach der liebenswerte, nicht ganz richtig böse Bösewicht. Die Buchreihe von Anne Rice hat mich durch meine Jugend und frühe Erwachsenenzeit begleitet und ich war schwer beeindruckt von ihm.
Er wird gefolgt von Eric aus den „True Blood“-Bänden und Morpheus aus „The Sandman“ (Gelten Comics als Buch? Ich find in diesem Fall schon).

In welchem Buch würdest du gerne leben?
Da gibt es wohl mehrere. Ich glaube, am liebsten bei Anne auf Green Gables. Heile Welt und so. Aber bei Harry Potter könnte ich zaubern. Auf keinen Fall jedoch im „Lied von Eis und Feuer“. Viel zu gefährlich.

Welche drei Bücher würdest du nicht mehr hergeben wollen?
Carlos Ruiz Zafon „Der Schatten des Windes“
Christoph Marzi „Lycidas“ („Lumen“ und „Lilith“ eigentlich auch.)
Robert Schneider „Schlafes Bruder“

Ein Lieblingssatz aus einem Buch:
„Frau Mutter, was meint Liebe?“ (Robert Schneider „Schlafes Bruder“)

Bitte hebt das Stöckchen auf. Danke 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bücher Bücher Bücher.

  1. Oh, viele gute Titel nennst Du… Artemis Fowl find ich total witzig, eine grandiose Idee, „Die Chronik der Unsterblichen“ hab ich nur bis Band 5 gelesen, Rest steht noch im Schrank. In Lestat war ich nie verliebt, nur in Armand, was aber eher an Antonio lag. Die Bücher liebe ich aber alle sehr. Bei True Blood bin ich Team Bill nicht Team Eric, aber Morpheus ist eine gute Wahl, ich liebe Sandman.
    Und Anne -das war meine Kindheit und Jugend. Ich glaub, ich würd auch beim „Lied von Eis und Feuer“ leben können, die Serie wurde u. a. auf Malta gedreht, es war schön dort.
    Und ich liebe Zafon, Marzi liebe ich noch wesentlich mehr und nur „Schlaffes Bruder“ hab ich nie gelesen, aber die Verfilmung hab ich mehrfach gesehen. André Eisermann ist so verdammt gut.

    Und wenn Du Zafon magst, dann hab ich Reisetipps für Dich:
    http://altesteine.blogspot.de/2013/02/das-barcelona-des-carlos-ruiz-zafon.html
    http://blattfuerblatt.blogspot.de/search/label/Carlos%20Ruiz%20Zafon

    Danke für den Boa-Tipp, war eine gute Wahl!

    Lass Dir noch einen lieben Gruß da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s