Abenteuer Urlaub

Unser geplanter Sommerurlaub in Norwegen fängt
schon abenteuerlich an – mit dem Buchen der Fähre
von Kiel nach Oslo und zurück.

Tausend verschiedene Tarife, diverse Personen inklusive Baby und
Hund, die entsprechend auf möglichst wenig Fahrzeuge
verteilt werden möchten.
Dachboxen fallen raus, da die Parkplätze für Autos höher als
2 Meter für diesen Termin schon besetzt sind.
Also den Eltern den Anhänger abgeluchst.
Hoffentlich schafft unser kleiner Italiener (Fiat Grande Punto)
diese Aufgabe!

Die Qual der Wahl, welche Art der Kabine man denn
während der gut 20-stündigen Überfahrt bewohnen möchte,
erledigt sich bei einem Blick auf die Preisliste.
Also Innenkabine ohne Ausblick.

Das Baby fährt tatsächlich umsonst!

Erst als die Buchungsbestätigungen im E-Mail-Postfach sind,
hab ich mir die benötigte Flasche Beck´s aufgemacht.

Prost!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s